In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem Freund, hoch kompetenten und geschätzten Segler.

Thedi Waibel

08. März 1940 – 12. August 2022

 

Thedi war in den Anfängen der Shark Szene am Bodensee eine führende Persönlichkeit und treibende Kraft.

 

Mit seinem grossen Engagement und seiner Präsenz hat er in der Entstehung der Sharkflotte Bodensee und der Schweizerischen Shark24-Klassenvereinigung einen unvergesslichen Dienst geleistet. Er war über viele Jahre Flottenchef der Sharkflotte Bodensee und war auch Präsident der Schweizerischen Shark-Klassenvereinigung.


Mit der gelben Shark «Sisu» gewann er als aktiver Regattasegler, gemeinsam mit seiner Frau Ursula, zahlreiche Regatten. Im Laufe der Jahre übernahm er in der Shark Klasse und im Yacht Club Kreuzlingen zunehmend die Funktion als Wettfahrtleiter. Er leitete unzählige nationale und internationale Segel-Meisterschaften und amtete von 1991 bis 2015 als Wettfahrtleiter an der internationalen Bodenseewoche Konstanz für den YCK.

 

Für die Shark24-Klasse leitete er im Yacht Club Kreuzlingen folgende Veranstaltungen:

·    1992 World-Cup der Shark24-Klasse im Yacht Club Kreuzlingen

·    2001 World-Cup der Shark24-Klasse im Yacht Club Kreuzlingen

·    2006 Europa-Cup der Shark24-Klasse im Yacht Club Kreuzlingen

Thedi führte seine Meisterschaften äusserst erfolgreich durch und hat dabei die Organisation und Abläufe stets perfekt und effizient angeführt. Im Club und bei allen teilnehmenden Seglern hatte er einen äusserst guten Ruf. 2014 hat ihn der Bodensee-Seglerverband für seine ehrenamtlichen Tätigkeiten mit der höchsten Anerkennung ausgezeichnet, dem Funktionärspreis namens «das goldene Buch».

 

Wir werden Thedi immer in liebvoller und guter Erinnerung halten und wünschen ihm auf seiner letzten Fahrt immer eine handbreit Wasser unterm Kiel.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert